Im April 2021 waren die Möglichkeiten zu heiraten leider etwas eingeschränkt – so durfte ich als Fotografin beispielsweise gar nicht mit ins Standesamt. Das war dem Brautpaar allein vorbehalten, aufgrund der damals geltenden Hygienevorschriften. Was wir aber durften, war ein Fotoshooting in der Stadt und ich liebe diese besonderen Bilder, die dabei entstanden sind. <3

Letztes Jahr im Sommer hatte ich ein unglaublich schönes Pärchenfotoshooting auf dem Dörnberg in der Nähe von Kassel. Gerne rate ich meinen Paaren, dass wir für Pärchenfotos einen Ort wählen, der für die beiden Bedeutung hat. Das war in diesem Fall das Schloss Wilhelmsthal. Da wir mehr Zeit hatten, und Zierenberg nicht weit weg war, habe ich dann noch einen meiner Lieblingsorte zum Fotografieren mit hoher Sonnenuntergangs-Wahrscheinlichkeit vorgeschlagen – die Helfensteine beim Dörnberg. Bei freiem Himmel ist der Ausblick einfach unbeschreiblich schön.

Achja, im Sommer gibt es auch Kühe. 🙂 Seht selbst.

Heute würde ich euch gerne die Bilder einer sehr winterlichen Hochzeit zeigen – nämlich meiner letzten aus 2020 im Dezember kurz vor Weihnachten. Die beiden waren toll durchorganisiert, hatten immer Wechselschuhe und Mäntel dabei für die kalten Temperaturen und so haben wir es doch bei ca. 10°C zwei Stunden lang gut aushalten können, schöne Fotos in ganz Kassel aufzunehmen.