Eine meiner ersten Hochzeiten in 2020 durfte ich an einem super schönen Ort nahe Leipzig begleiten – nämlich dem Cospudener See bei Markkleeberg. Da ich die Location noch nicht kannte, war ich schon früh vor Ort um die besten Fotospots auszuspähen und da es an diesem Tag im Juli über 30°C gab, konnte ich die restliche Zeit sogar ein wenig am See sonnen. So lässt sich Arbeiten doch aushalten. 😉

Die Trauung fand auf hoher See auf dem schwimmenden Trauzimmer statt und war super herzlich. Anschließend ging es nach Kaffee und Kuchen wieder zurück an den Strand und Pier 1, wo wir die Brautpaarfotos machten.

Letztes Jahr im Sommer hatte ich ein unglaublich schönes Pärchenfotoshooting auf dem Dörnberg in der Nähe von Kassel. Gerne rate ich meinen Paaren, dass wir für Pärchenfotos einen Ort wählen, der für die beiden Bedeutung hat. Das war in diesem Fall das Schloss Wilhelmsthal. Da wir mehr Zeit hatten, und Zierenberg nicht weit weg war, habe ich dann noch einen meiner Lieblingsorte zum Fotografieren mit hoher Sonnenuntergangs-Wahrscheinlichkeit vorgeschlagen – die Helfensteine beim Dörnberg. Bei freiem Himmel ist der Ausblick einfach unbeschreiblich schön.

Achja, im Sommer gibt es auch Kühe. 🙂 Seht selbst.

Wenige Dinge haben so viel Einfluss auf die Atmosphäre bei einer Hochzeitsfeier wie die richtige Location. Doch die zu finden ist für Hochzeitspaare nicht immer leicht.

Als Hochzeitsfotografin aus Kassel habe ich das Glück, sehr viele verschiedene Hochzeitslocations in und um Nordhessen kennenzulernen. Damit ihr genau die passende Location findet, in der ihr euren schönsten Tag verbringen könnt, möchte ich ein paar meiner Geheimtipps mit euch teilen.